Naturkita "Kinderland"
        Naturkita "Kinderland" 

„Nur wer neue Wege geht, wird auch Spuren hinterlassen“

Leitbild der Naturkita Kinderland Treuenbrietzen

 

Unser Ziel ist es, die Kinder an die Natur heranzuführen und sie in ihrem Tun zu stärken. Das Ausprobieren und Erfinden wird gefördert.

Die Kinder lernen Verständnis und Rücksicht für die Wünsche und Eigenheiten anderer Wesen, egal ob Mensch, Tier oder Pflanze, zu nehmen.
Die Kinder haben bei uns die Möglichkeit, ihren natürlichen Bewegungsdrang uneingeschränkt auszuleben. Dabei erfahren sie eigene Grenzen.
Die Natur als „Spielplatz“ fordert die Kinder zu differenziertem körperlichen Handeln heraus. Dadurch lernen sie mit allen Sinnen ihre Umgebung kennen, erforschen natürliche Phänomene und koordinieren ihre Bewegungen.
Dadurch ist es ihnen möglich sich die erforderlichen motorischen Fähigkeiten anzueignen.
Die Auseinandersetzung mit natürlichen Materialien fördert ihre Kreativität und Fantasie. Sie erwerben Sicherheit in ihrem Sein, ihren Bewegungen und ihrem Wissen. 

 

 

      Aktuelles

Hier gibt es immer was Neues :

Achtung!

Jeden Mittwoch ist Musikschule. Vergesst nicht bis 8 Uhr spätestens da zu sein.

In den Ferien findet keine Musikschule statt.

KINDERMUND

Jarne:

" Meine Mama, heißt Mutti."

 

Leonard:

Nach dem Essen " Ich hab mich schon abgeräumt. " 

 

Nele:

In dem Kompott sind Schlaubeeren drinne. 

 

Skadi:

" Ich bin nächste Woche in Frankfurt, als ich groß war." 

 

Matteo: 

" Als ich in mein Baumhaus die Tür geöffnet habe. Da hat mich ein Spitzlingerich in den Finger gepickt." 

 

Leni: 

Warum heißt die Weintraube, Weintraube? 

Na, weil sie immer weinen muss!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturkita Treuenbrietzen
Administration: Marika Wolff